Pädagogischer Ansatz

Kinder brauchen Kinder – Eltern brauchen „Edgar Berlin“

Kinder wollen lachen, toben, singen, tanzen und in kindgerechter Atmosphäre spielerisch lernen und sich begeistern lassen. Nach den Grundlagen des Berliner Bildungssystems konzipiert, macht es sich „Edgar Berlin“ zur Aufgabe, dem Anspruch auf Lebendigkeit und Lebensfreude eines jeden Kindes einzeln gerecht zu werden.

Kinder sollen in einer freundlichen Atmosphäre aufwachsen können und optimistisch in ihre Zukunft schauen. Die Kita „Edgar Berlin“ leistet auf Grundlage der Einheit der drei Dimensionen Betreuung, Bildung und Erziehung daran einen ergänzenden Anteil und fördert Schritt für Schritt die Entwicklung ihrer Schützlinge durch qualitativ hochwertige und flexible Bildungs- und Betreuungsangebote.

Unsere pädagogischen Ziele sind Selbstbestimmung, Solidarität und Kompetenz. Die Selbstständigkeit der Kinder sehen wir als Ziel unseres pädagogischen Bemühens. Im Prozess der pädagogischen Arbeit bedeutet dies, die Selbstbetätigung der Kinder in Lernprozessen zu ermöglichen. Die Kinder gestalten ihre Situation in der Kita aktiv mit.

Pädagogischer Ansatz